Ankündigung des nächsten Mitarbeiter-Wochenendes:

Von Fr., 15.4. bis So, 17.4.2016 sind wir auf dem Liebfrauenberg im Elsass angemeldet. Nähere Informationen zur Anmeldung folgen. Wir bitten alle, die sich derzeit ehrenamtliche in unsere Gemeinde einbringen - und alle, die künftig Interesse daran haben - sich diesen Termin vorzumerken.


 

Immer wieder bietet die Kirchengemeinde gut besuchte Mitarbeiter- oder Gemeindefreizeiten an - um neue Impulse zu bekommen und die Gemeinschaft zu pflegen.

Rückblick

Gemeindefreizeit 2010 in Unterjoch
Bergheim Unterjoch - ein idealer Tagungsort und Ausgangspunkt für vielfältige Unternehmungen in den Bergen. Die Erwartungen der 50 Teilnehmer wurden nicht enttäuscht. Für Outdoor-Aktivitäten bildeten sich verschiedene Gruppen: Wanderer für anspruchsvolle Bergtouren, "Genussradler" auf ebenen Radwegen im Tannheimer Tal oder im Illertal, Extremradler auf das Neunerköpfle, Baden, Fußball...
Das Wetter war nicht optimal, aber die Verantwortlichen hatten stets den aktuellen Wetterbericht und so konnte das Programm jederzeit kurzfristig angepasst werden: Bibelarbeit in der Regenzeit, die Sonnenstunden wurden für Ausflüge genutzt.
Jugendreferentin Doro Jantsch machte mit ihrer Schwester Mag ein abwechslungsreiches Kinderprogramm. Das Pfarrerehepaar Christina und Karsten Hirt aus Birkenfeld fanden mit ihrer Offenheit sofort Zugang zur Darmsheimer Freizeitgruppe. Als ob sie schon immer dazu gehörten. Sie gaben wertvolle Impulse zum Thema Gebet, die im großen Kreis oder in Kleingruppen vertieft wurden. Es war eine sehr angenehme, vertrauensvolle Atmosphäre. Das tat allen Beteiligten sehr gut.
GEBET ist ein Reden des Herzens mit Gott. Gott ist allmächtig - braucht er unsere Gebete? Er braucht nicht unsere Gebete aber er will unsere Gebete. Laut oder leise, allein oder in Gemeinschaft, spontan im Alltag oder am stillen Ort, singen oder reden, eigene oder vorgegebene Worte. Gott möchte mit uns im Gespräch bleiben. Nicht einseitig, er antwortet auch: direkt im Gebet, vielleicht erst später durch einen Menschen oder durch ein Bibelwort. Wir sind sicher: Bei regelmäßigem Gebrauch wird niemand enttäuscht.

Teilnehmer Unterjoch 2010:

Unterjoch 2010

Teilnehmer der Freizeit 2007 in Ascona

Ascona 2007

Freizeiten am Lago Maggiore

Blick von der Loggia auf den See

Casa Moscia – das ist nicht einfach nur der Name eines Freizeitheimes direkt am Lago Maggiore. Der Name steht für Urlaub mit Pfiff und Niveau. Kaum einer, der nicht von Moscia begeistert war und immer wieder dorthin zurückkehrt ist.

Unsere Gemeinde hat dort in den Pfingst- oder Herbstferien schon viele Freizeiten durchgeführt, zuletzt Pfingsten 2007. Die Möglichkeiten sind zahlreich: Wer will, kann den See genießen oder in der beeindruckenden Landschaft wandern gehen. Städte und Städtchen in der Umgebung laden zu Besuchen ein. Aber auch das gemeinsame Hören auf Gottes Wort und das Gottesdienstfeiern kommt nicht zu kurz.

Eingeladen sind immer alle: Alte, Junge, Singles, Verheiratete, Familien...

Bilder zur Einstimmung
Frühstück am SeeCasa Moscia war schon oft das Ziel der Darmsheimer Gemeinde. Bilder von gemeinsamen Freizeiten, sollen Sie für diesen schönen Ort begeistern. Bild oben: Einen ganz besonderen Blick hat man vom Raum der Stille und der Loggia des Hauses auf den See und die Blumeninsel "Isola Brissago".
Klick auf die Bilder für Vergrößerungen.
Klick hier für die Webseite Casa Moscia. 

 

AsconaCasa Moscia liegt nahe Ascona. Ein Besuch dieser Stadt entweder bei einer gemeinsamen Stadtführung oder auf eigene Faust gehört einfach dazu.

 


Warten auf die CentovallibahnWanderungen für verschiedene Anforderungen sind bei der Freizeit sehr beliebt. Diese Gruppe war im Centovalli unterwegs und lässt sich mit der Bahn zum Ausgangspunkt bringen. Die Centovallibahn von Locarno bis Domodossola ist allein schon ein Erlebnis.

 

 

Im hauseigenen botanischen GartenIm hauseigenen botanischen Garten lässt sich viel entdecken. Dort kann man sich auch in eine romantische Ecke zurückziehen und entspannen und genießen. Zum Haus gehört ein eigener Strand, Ruderboote und Sportgeräte. Über 20 Personen finden auf dem Katamaran Platz. In den Vorjahren gab es damit abenteuerliche Ausflüge.


Gemeinschaft im TagungsraumGemeinschaft wird großgeschrieben: Im Tagungsraum hören wir gemeinsam auf Gottes Wort. Abends gibt es meist ein buntes Programm.

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang