Ein halbes Jahr war eine halbe Mesnerinnenstelle vakant.Mesnerin-Einsetzung 2014-04-27a

In dieser Zeit wurde die Arbeit mit ehrenamtlicher Unterstützung durch Doris Molch und Silke Moroff, sowie den ehemaligen Mesner Magdalene Groß und Johannes Groß gemacht. Die Vorsitzende der Kirchengemeinde Traude König dankte für den intensiven Einsatz und auch Bärbel Gmeiner für die Mehrbeanspruchung über den anderen halben Dienstauftrag hinaus. Am 1. April übernahm Frau Sandra Ivanovic den bis dahin unbesetzten Stellenanteil. Pfarrer Jung setzte sie im Gottesdienst am 27. April feierlich in ihr Amt ein.

Im Bild v.l.n.r: Bärbel Gmeiner, Silke Moroff, Doris Molch, Sandra Invanovic, Michael Jung, Traude König.

Zum Seitenanfang