zum Thema "Von der Freiheit eines Christenmenschen" mit Pfr. Jung + Team.

Martin Luther hat in der genannten Schrift es Evangelium entfaltet. Anfangs stellt er die beiden Thesen auf:

"Ein Christenmensch ist ein freier Herr aller Dinge und niemandem untertan."
"Ein Christenmensch ist ein dienstbarer Knecht aller Dinge und jedermann untertan."

Wie gehören Freiheit und Liebe zusammen? Die Beschäftigung mit Luthers Freiheits-Schrift ist "Schwarzbrot für die Seele".

Achtung: Morgens findet kein weiterer Gottesdienst statt.

Zum Seitenanfang